Theorie

Rüstung

Armor- und Attacktypes

Jede Einheit in Warcraft 3 hat einen Angriffs- und einen Rüstungstyp. Je nach Angriffstyp verursacht eine Einheit unterschiedlich viel Schaden gegen bestimmte Rüstungstypen. Ein Rifleman der Menschen zum Beispiel hat Pierce Damage und verursacht somit an einer Crypt Fiend (Medium Armor) nur 75% seines Schadens. Gegen einen Frost Wyrm (Light Armor) dagegen 200% seines Schadens.

Armortypes: So interagieren die Angriffstypen mit den Rüstungstypen
Zum Vergrößern anklicken!

Armor Rating

Jede Einheit hat zudem einen Rüstungswert, durch den eintreffender physischer Schaden (im Prinzip jeder Schaden außer der von magischen Spells wie Blizzard oder Acid Bomb) prozentual reduziert wird.

Die meisten Einheiten haben Rüstung 0

Je mehr Rüstungspunkte eine Einheit hat, desto geringer ist die Schadensreduktion pro Rüstungspunkt. Das bedeutet, je weniger Rüstung man hat, desto wertvoller ist jeder Rüstungspunkt.

Ein Rüstungsmalus wie durch die Acid Bomb ist also umso effektiver, je weniger Rüstung das Ziel hat. Im Umkehrschluss ist ein Rüstungsbonus auch effektiver, je weniger Rüstung das Ziel hat. Man sollte also zum Beispiel einen Ring of Protection dem Helden geben, der am wenigsten Rüstung hat.

Mana- und Lebenspunkte
(für Fortgeschrittene)